RH-Kammer

 

RH-Kammer

 Bei dieser Kammerausführung ist der Deckel mithilfe von Stiftschrauben mit der Kammer verschraubt. Er kann zur Reinigung der Rohre und Kammern somit leicht entfernt und später wieder verschraubt werden. Die Stutzen werden auf die Kammerwände gesetzt, so dass der Deckel ohne Demontage der Anschlussrohrleitungen entfernt werden kann. Die Dichtflächen werden entweder mit flachen Metall-Graphit-Dichtungen oder bei Nut-Feder-Ausführung mit einer Metalldichtung versehen.

Maximaler Betriebsdruck 40 bar

Informationen - Kammertypen